Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren   

 

Dieses Angebot wird von der geprüften Therapeutin

Mag. Martina Michelfeit und 

ihrem Team gestaltet. 

  

 

Das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren ist eine Methode zur Förderung der kognitiven, motorischen und sozialen Fähigkeiten.

Dieser ganzheitliche Ansatz setzt bei den individuellen Stärken an und hilft positive Lebensstrategien zu finden.

Besonders in sensiblen Abschnitten der persönlichen Entwicklung unterstützt der Umgang mit dem Pferd (dem Tier) den Aufbau von Selbstbewusstsein und sozialer Kompetenz.

 

 

Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren begleitet Veränderungs- und Entscheidungsprozesse und vermittelt Lebensqualität.

 

Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren ist die Methode, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Zugang zu ihrem gesamten Potential zu eröffnen. Die erarbeiteten kreativen Lösungsmöglichkeiten im Rahmen der therapeutischen Einheiten werden von den KlientInnen ausgezeichnet in ihren persönlichen Alltag integriert.

 

 

Unser Angebot:

  • Einzeleinheiten

Begleitung eines Menschen mit seinem/ihrem persönlichen Thema (bei Schwierigkeiten in Schule, Beruf und Alltag, Begleitung bei Entscheidungs- und Veränderungsprozessen, Erfahrungslernen)

Dauer und Kosten:

30-40 Minuten Betreuung und Therapiepferd  € 40.-  

  • Gruppeneinheiten

Gestaltung der Projektinhalte, Unterstützung bei der Gruppenbildung, gemeinsame positive Freizeitgestaltung, Erarbeitung von sozialer Kompetenz und Konfliktlösungsstrategien.

Dauer und Kosten:

60 Minuten Betreuung und Pferd(e) für max. 4 Personen   € 70.- 

Schul- und Kindergarteneinheiten 1,5 Stunden € 90 pauschal

  

 

 

  

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 


Leserkommentare:  -->  diese Seite kommentieren